Zum Hauptinhalt springen

Geborgen und gut umsorgt.

Stationäre Pflege
Matthias-Claudius-Zentrum

Unsere Altenwohn- und Pflegeeinrichtung liegt im Zentrum von Oer-Erkenschwick, der kleinsten Stadt des Ruhrgebiets. Einkaufsmöglichkeiten und eine Bushaltestelle sind gleich um die Ecke. Direkt im Haus finden Sie das Café Claudius. Mit seiner Gastronomie, den Veranstaltungen und den vielen Beratungsangeboten ist unser Haus offen für alle und ein Anlaufpunkt für Jung und Alt.

 

Wohlfühlatmosphäre und buntes Programm

Die Atmosphäre in unserem Haus ist freundlich und lebendig. Als Bewohner*in bieten wir Ihnen verlässliche Pflege durch unser engagiertes Team und wir sorgen mit einem breiten Angebot für Abwechslung im Alltag.
Insgesamt leben in unserem Haus 143 Senior*innen. Wir bieten schöne Einzelzimmer, die Sie gerne selbst mit einrichten können. Außerdem gibt es einige geräumige Doppelzimmer, in denen auch Paare zusammen wohnen können. Balkone sichern Ihnen einen Platz an der Sonne.

Pflege und Betreuung, menschlich und qualifiziert

Auf die Pflege und Betreuung durch unsere Mitarbeitenden können Sie sich verlassen. Wir sind für jeden da, genauso wie er oder sie es gerade wünscht und braucht – von der  Pflege und Unterstützung bis zur helfenden Hand bei Alltäglichem. Außerdem sind Ehrenamtliche bei uns im Haus aktiv und für die Bewohner*innen da, vom Pläuschchen im Zimmer bis zum Spaziergang im Garten.
Wie alle Häuser der Diakonie im Kirchenkreis Recklinghausen wird auch die Qualität des Matthias-Claudius-Zentrums regelmäßig geprüft.
Wir freuen uns, wenn Sie unser Haus kennenlernen möchten.

Freundliche Pflege und Betreuung durch ein motiviertes Team in unmittelbarer Nähe des Zentrums von Oer-Erkenschwick.

  • 143 vollstationäre Pflegeplätze
  • 18 eingestreute Kurzzeitpflegeplätze
  • 15 Plätze Tagespflege
  • 115 Einzelzimmer 
  • 14 Doppelzimmer
  • Wohnungen und Apartments mit Service

Café Claudius im Erdgeschoss, täglich Kaffee, Kuchen und leckere Speisen.

mehr ...

Vielfältiges Kulturangebot mit wechselnden Veranstaltungen im Haus, von Lesung bis Konzert und Workshop.

mehr ...

Schöner Garten und Außenbereich mit Bänken und schattigen Plätzen rund um das Matthias-Claudius-Zentrum sowie der Außengastronomie des Claudius. Im Herzen Oer-Erkenschwicks gelegen mit fußläufig erreichbaren Einkaufsmöglichkeiten und nahe den Erholungsgebieten Stimberg und Haard.

Regelmäßige Angebote wie Gymnastik, Gedächtnistraining und vielem mehr.

In der Kapelle des Matthias-Claudius-Zentrums werden im wöchentlichen Wechsel ein evangelischer und ein katholischer Gottesdienst gefeiert. Durch den engen Kontakt mit den umliegenden Kirchengemeinden erleben Sie bei uns christliche Gemeinschaft und Begleitung. Pfarrerinnen bzw. Pfarrer beider Konfessionen besuchen regelmäßig unser Haus und stehen Ihnen für seelsorgerliche Gespräche zur Verfügung.

Serviceangebote wie Friseur und Fußpflege finden sich direkt im Haus des Matthias-Claudius-Zentrums.

Kleintiere und Besuche über das MuTiQ-Projekt.

Mensch und Tier im Quartier. Ein ungewöhnliches Projekt mit Perspektive.

Lebenswege sind nicht immer gerade. Diese Erfahrung haben auch die Teilnehmenden im Projekt „Mensch und Tier im Quartier“ gemacht. Sie sind lange Zeit arbeitslos gewesen, bringen gesundheitliche Einschränkungen mit.

Das Projekt, getragen vom Jobcenter Kreis Recklinghausen in den Städten Oer-Erkenschwick, Datteln und Waltrop, durchgeführt von der Umwelt-Werkstatt der Diakonie, unterstützt Menschen auf ihrem Weg zurück in die Arbeitswelt. „Das muss nicht sofort ein sozialversicherungspflichtiger Arbeitsplatz sein“, sagt Eva Maria Behnke-Linek, Bezirksstellen-Leiterin des Jobcenters in Oer-Erkenschwick. „Wichtig ist, dass Menschen wieder Perspektiven gewinnen und Mut fassen, ihr Leben zu gestalten. Alles andere kommt dann in den nächsten Schritten.“

MuTiQ – könnte also auch für mutig stehen. Hinter dem Projekttitel steckt ein ganz kreativer Zugang zu den Teilnehmenden. „Der Umgang mit Tieren fällt vielen Menschen relativ leicht“, weiß Kirstin Löchner, Projektmitarbeiterin der Diakonie zu berichten. Das ist zunächst einmal ein guter Einstieg, um wieder Anschluss an die Regelmäßigkeiten im Arbeitsleben zu bekommen. Die Zusammenarbeit mit anderen Menschen und die Entwicklung von Eigeninitiative folgen dann recht schnell. Im Projekt „Mensch und Tier im Quartier“ werden viele Fähigkeiten benötigt. Neben dem Umgang mit den Tieren, Organisationstalent und die richtige Ansprache von Menschen.

Mit den Kleintieren, die zum Projekt gehören, sind die Teilnehmenden unterwegs in Altenwohn- und Pflegeheimen. Mit den Tieren bringen sie gute Laune in die Einrichtungen und auch Wissen über den richtigen Umgang mit den Tieren.

Ein zweites Standbein im Projekt sind die drei Bienenvölker. Die Teilnehmenden erweitern ihr Wissen über die Bedeutung der Bienen für die Umwelt. Sie erlernen alles rund um die Pflege eines Bienenvolkes und, nicht ganz unwichtig, die Ernte des Honigs. Rund 20 kg wurden im vergangenen Jahr geerntet, in kleine Gläser abgefüllt und bei verschiedenen Gelegenheiten abgegeben. Ein schöner Erfolg – auch und besonders für die Teilnehmenden im Projekt. Auch im Tierschutzverein arbeiten Teilnehmende aus dem Projekt mit.

Die Vielfalt der Aufgaben bringt die individuellen Fähigkeiten hervor und macht Mut, die nächsten Schritte auf dem Weg ins Arbeitsleben anzupacken. Ein Projekt mit Perspektive!

Verschiedene Räume für verschiedene Zwecke, wie zum Beispiel Familienfeiern.

mehr ...

Unsere hauseigene Kegelbahn im zeitgemäßen Look bietet jede Menge Unterhaltung.

In Geborgenheit Abschied nehmen und menschlich sterben. Das ist der Wunsch der meisten Menschen. Wir verstehen das Sterben als Teil des Lebens. Menschen sollen im Matthias-Claudius-Zentrum in Würde und bis zuletzt begleitet sterben dürfen. Im Matthias-Claudius-Zentrum gibt es einen Ambulanten Hospizdienst, der aus ehrenamtlich tätigen Menschen besteht. Wenn Sie möchten, nehmen Sie Kontakt auf.

Die Altenwohn- und Pflegeheime der Diakonie im Kirchenkreis Recklinghausen werden regelmäßig auf ihre Qualität geprüft.

Neben externen Prüfungen und regelmäßigen Kontrollen durch staatliche Behörden führen wir auch eigene Qualitätsprüfungen und Kundenbefragungen durch. So gewährleisten wir eine hohe Qualität und eine kontinuierliche Verbesserung unserer Dienstleistungen.

Das Qualitätsmanagementsystem unserer Altenwohn- und Pflegeheime ist nach DIN ISO 9001:2015 zertifiziert.

Preise

  Tagessatz* Monatsbetrag [30,42 Tage] Leistung Pflegeversicherung
Pflegegrad 1 104,60 € 3.181,93 € 125,00 € monatlich
Pflegegrad 2 117,98 € 3.588,95 € 770,00 € monatlich
Pflegegrad 3 134,16 € 4.081,15 € 1.262,00 € monatlich
Pflegegrad 4 151,02 € 4.594,03 € 1.775,00 € monatlich
Pflegegrad 5 158,58 € 4.824,00 € 2.005,00 € monatlich

Stand ab 01.02.2021

*[=Summe der pflegebedingten Kosten + Altenpflegeumlage + Vergütungszuschlag Ausbildungsumlage + Unterkunft + Verpflegung + investive Kosten in einem Doppelzimmer]

Ansprechpartnerin

Bärbel Preckel

Pflegedienstleitung

Telefon 02368 694-195
Fax 02368 694-160
E-Mail schreiben